Sorry, Dein Browser unterszützt kein Java(tm).
 
Home
Zingst
Ferienwohnung
Belegung
Service
Bilder
Anfrage
Webcam
Links
Puzzle
E-Mail


Counter
Besucher seit 8.01.02

Wissenswertes über Zingst


Im Osten abgeschirmt durch die Inseln Hiddensee und Rügen und nach Westen offen zur Mecklenburger Bucht ist dieser von Menschenhand zur Halbinsel gemachte Landflecken einer der abwechslungsreichsten und reizvollsten Abschnitte der deutschen Ostseeküste.

Über die einstigen Nachbarhalbinseln "Darß" und "Fischland" besteht bereits seit 1876 eine feste Landverbindung. 1910 wurde mit der 512 m langen "Meinigenbrücke" ein weiterer Anschluß zum Mecklenburger Hinterland geschaffen.

Heute ist das Urlaubsparadies schnell über die A 19 und die B 105 erreicht. Die Stadt Barth bietet, für den der mag, die Anreise per Bahn oder auch Flugzeug. Hier befindet sich der nächstgelegene Zivilflughafen Mecklenburg-Vorpommerns.

Zingst auf Zingst, so die korrekte Bezeichnung, hat seinen Besuchern zu jeder Jahreszeit ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Freizeit- und Erholungsprogramm zu bieten. So hat jeder, der einmal dort war, etwas zu erzählen. Und die meisten kommen immer wieder.

18 Kilometer feinsandige Strände mit einer flach ins Meer abfallenden Küstenlinie und bester Wasserqualität - bereits 1992 wurde dem Seebad hierfür die "Blaue Europaflagge" verliehen - schaffen geradezu ideale Badebedingungen für Familien.

Segeln, Surfen, Schwimmen, ausgedehnte Strandspaziergänge oder auch einfach nur Sonne tanken - Sie haben die Wahl. Die gute jodhaltige Ostseeluft gibt es gratis .

Teile der Landfläche und des sie umgebenden Wassers sind Bestandteil des Nationalparks "Vorpommersche-Boddenlandschaft". Auch abseits der Strände können die zahlreichen Sehenswürdigkeiten dieser Region erkundet werden.

50 Kilometer gut ausgebaute Radwege laden zu erlebnisreichen Ausfahrten ein. So lassen sich Natur und Geschichte im wahrsten Sinne des Wortes erfahren.

Markierte Wanderpfade führen den interessierten Gast durch naturbelassene Küstenwälder, Heidegebiete und vorbei an stillen Seen.

n der Zeit von August bis November gibt die Natur ein besonderes Schauspiel. Tausende von Kranichen rasten auf ihrem Zug auf der Halbinsel. Ein Erlebnis der besonderen Art bietet sich demjenigen, der hoch zu Roß die Reize dieses Fleckens auf sich wirken läßt.

Doch die Natur führt nicht alleine Regie, wenn es darum geht, den Urlaub bunt zu gestalten. Minigolf, Volleyballturniere, Tennis, Kegeln und anschließend zur Belohnung ein Besuch in einem der zahlreichen Lokale und Restaurants des Ortes.

Eine neue Mehrzweckhalle wird dem aktiven Gast, nur wenige Gehminuten von der Residenz am Strand entfernt, auf zusammen ca. 4.000 qm überdachter Fläche, ein reichhaltiges Freizeitangebot bieten.

Witterungsunabhängig können dann rund ums Jahr Handball, Fußball, Squash und Tischtennis gespielt werden. Wer den Spaß auf Rollen sucht, wird in der Halfpipe auf seine Kosten kommen.

Ein Abstecher nach Rügen und Hiddensee oder etwas weiter nach Dänemark oder Schweden bereichert jeden Urlaub.



 
[Impressum]